TourenFührer - Route

Gipfel: Speer, 1951 m

Jeannine

Route: ab Rapperswil mit dem Bike nach Weesen, auf der Alpstrasse über Matt nach Unterchäseren. Bikedepot. Zu Fuss über Oberchäseren auf den Speer, retour zum Bike. Via Durschlegi und Amden zurück nach Rapperswil.

ab Rapperswil mit dem Bike nach Weesen, auf der Alpstrasse über Matt nach Unterchäseren. Bikedepot. Zu Fuss über Oberchäseren auf den Speer, retour zum Bike. Via Durschlegi und Amden zurück nach Rapperswil.
Bike
1500 m
6.0 Stunden
ab Unterchäseren hat es praktisch mehr oder weniger durchgehend Schnee bis Oberchäseren. Nachher einige apere Passagen bis zum Fuss des Speers. Der Sommerwanderweg ist grösstenteils noch unter dem Schnee. Heute wurden mehrere verschiedene Aufstiege gewählt. Eher rechts ist es schneefrei aber sehr steil. Direttissima: weicher Schnee und sehr steil. Ich bin ungefähr dem Sommerwanderweg gefolgt und runter gings ziemlich rassant auf dem Hosenboden.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (ab Rapperswil mit dem Bike nach Weesen, auf der Alpstrasse über Matt nach Unterchäseren. Bikedepot. Zu Fuss über Oberchäseren auf den Speer, retour zum Bike. Via Durschlegi und Amden zurück nach Rapperswil.) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (ab Rapperswil mit dem Bike nach Weesen, auf der Alpstrasse über Matt nach Unterchäseren. Bikedepot. Zu Fuss über Oberchäseren auf den Speer, retour zum Bike. Via Durschlegi und Amden zurück nach Rapperswil.) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 27.05.2016
2725 mal angezeigt
Jeannine

Verhältnisse