TourenFührer - Route

Gipfel: Rigidalstock, 2593 m

mazeno

Route: Rigidalstockwand

Rigidalstockwand
Klettersteig
730 m
4.5 Stunden
Von Engelberg mit Seilbahn auf Ristis, dann mit Sessellift zur Brunnihütte SAC, 1860 m.
Von der Brunnihütte den blauen Wegweisern folgen, die zu Zittergrat und Rigidalstock leiten. nach wenigen Metern zweigt der Zittergratweg nach rechts ab (K4). Weiter dem Weg neben dem Skilift bis zum Grat hinauf folgen. Nun dem Grat nach, leicht T2, bis man, vor dem Gipfelstock, zur Abzweigung Rigidalstockwand nach links kommt (blauer Wegweiser und WBW Markierungen).Man traversiert ohne grosse Probleme nach links bis man zum Beginn des Klettersteigs. Blauer Kreis von Weitem sichtbar. Zuerst etwas mühsam und stellenweise leicht überhängend über grasige Rippen hinauf. Tritte und Griffe sind durch die Schuhsolen ein wenig schmierig und rutschig. Dies zwingt zu vermehrtem Armeinsatz weil man den Füssen nicht so traut. Weiter oben kommt man in steileren, aber bestens kletterbaren Gelände. Ein wahrer Genuss ist die Strecke um Sitzbank und Adleraugeloch. Sparsamer Einsatz der künstlichen Tritte, zwingt zum Felstritte und Griffe zu suchen genau so wie "früher". Eine wahre Freude. Der Schluss zum Gipfel ist leicht.
Abstieg: Über die Gratroute, wobei nicht vergessen werden darf, dass es ein K3 ist.
Fazit: Schwierig sind die letzten 250 Hhm. der Rest ist eine wunderbare Wanderung.
Die auf der Orientierungstafel angegeben Zeiten sind korrekt, selbstverständlich mit Plus-Minus je nach Alter, Können und Kondition. Auch die Schwierigkeit mit K3-4 ist korrekt.
Ergänze diese Route (Rigidalstockwand) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Rigidalstockwand) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 09.09.2016
Versionen vergleichen
2870 mal angezeigt
mazeno

Verhältnisse