TourenFührer - Route

Gipfel: Haute Pointe / L´Argentine, 2422 m

expo

Route: Gratüberschreitung SW-NE

Gratüberschreitung SW-NE
Klettertour
Beginnt an der Blockhütte La Benjamine (ca1330m) an der Strasse nach Solalex rund 500m nach Überquerung des Baches. Markierter Pfad steil durch Wald zum Chatelet(Wegweiser), dann rechts durch das Weidenkar, immer den oberen Weg, bis auf den Grasgrat. Entweder diesen ganz hoch zum sehr steilen Vorbau des Lion d'Argentine und über diesen linksseitig steil hinauf (caT6)bis obenhin, oder auf dem Weg um den Grat herum in die W-Seite querend bis zum nächsten Grasgrat und über den sowie die Grasrampe rechts von ihm hinauf bis auf den Vorbau. 2,5st
Mit dem Lion (2273m) ganz im SW beginnt der Grat. Er kann leicht über seine grasige SE-Seite erstiegen werden, aber mit Ausgangspunkt La Vare(andere Seite des Berges).Oder, wie hier, über seine SW-Wand(Rampenführe).
Beginn rechts unterhalb des Vorbauscheitels, über Fels und Steilgras nach rechts zu einer Nische, rechts über ihr nach rechts um die Ecke(3b)in Riss, rechts von Ihm paar Meter hoch zu Haken und nach rechts zum Beginn der Fels-Grasrampe. Diese rechts hoch bis an ihr Ende, dann über zweite Rampe nach links hinauf bis ans Ende und über Schrofen zum Lion-Gipfel(kleines Kreuz). 120m Wandhöhe,ZS,1,5st, bis 3b und Steilgras, 3Schlaghaken vorhanden.
Nun immer über die Gratschneide nach NE (5Abseilstellen,bis 20m)über W-Gipfel(2380m), Hauptgipfel(Haute Pointe, 2422m) und viele Türme und scharfe Schneiden (auch im Abstieg) hinweg zur Haute Corde (2325m). Nur der Aufschwung zum W-Gipfel wird besser rechts vom Grat über eine parallele Rampe erstiegen. Und der gut 25m hohe, senkrechte Aufschwung des Cheval Blanc lässt sich rechtsseitig, 15m tiefer, über ein schmales Grasband der SE-Seite umgehen,danach Grasaufstieg zum Sattel im Gipfelgrat des Cheval Blanc.
Abstieg von der Haute Corde auf Pfadspur über den Grat nach Osten, dann links über die N-Seite in den Col de la Poreyrette (2044m) und besser rechts herum zur Alp Anzeindaz (1876m). Von da auf Wegen das Bogental hinunter nach Solalex (1462m), in schönem Kessel, mit Wirtschaft,Weiter nach La Benjamine zurück. T3, 2,5st.
Ergänze diese Route (Gratüberschreitung SW-NE) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Gratüberschreitung SW-NE) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 26.09.2016
1235 mal angezeigt
expo

Verhältnisse