TourenFührer - Route

Gipfel: Ortstock, 2717 m

BERGWISEL

Route: Vom Saliboden (Bisistal) zur Glattalp - Glattalpsee - Furggele - über NW-Grat auf den Ortstock

Vom Saliboden (Bisistal) zur Glattalp - Glattalpsee - Furggele - über NW-Grat auf den Ortstock
Berg-/Hochtour (Sommer)
1700 m
5.5 Stunden
Vom Saliboden (1146 m) zuerst der Alpstrasse entlang, später auf gutem Wanderweg via "Läckli" und über "In den Chrümpfen" zu Pt.1855. In östlicher Richtung zum Berghaus Glattalp und weiter zum "Seeloch". Nun auf guten Wegen entweder auf der linken oder rechten Seite des Glattalpsee entlang bis an dessen Ende, bzw. "Seeboden". Nun zuerst wenig ansteigend zu "Hinter den Steinen", um dann steil zur Furggele 2394 m, dem Übergang nach Braunwald hinunter, zu gelangen.
Der Gipfelanstieg von der Furggelen bietet bei aperen und trockenen Verhältnissen keine besonderen Schwierigkeiten, ausser einer kurzen, mit Kette abgesicherten Felsstufe.
Bei Hartschnee und Vereisung sind Steigeisen bereits ab den steilen Hängen unter der Furggele ratsam.
Bisisthal, Schwarzenbach (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Vom Saliboden (Bisistal) zur Glattalp - Glattalpsee - Furggele - über NW-Grat auf den Ortstock) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 01.12.2016
4129 mal angezeigt
BERGWISEL

Verhältnisse