TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Casnil, 3189 m

gemsi

Route: Südgrat ab Albignahütte / Abstieg Nordgrat

Südgrat ab Albignahütte / Abstieg Nordgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
850 m
Von der Capanna d´Albigna (2.340 m) auf markiertem Weg Richtung Pass da Casnil bis unterhalb P. 2.691 (grosser Steinmann). Hier nach links hoch zum Kamm und diesen entlang bis unterhalb des Gratkopfs (teilw. Steinmännchen). Den Kamm unterhalb der Platten nach links verlassen und am Rande des Couloirs hoch bis zu einem flacheren Tälchen. Dieses nach links queren, auf den nächsten Kamm und auf der anderen Seite in das große Block- und Geröllfeld hinab. Durch dieses etwa mittig zum Pass da Casnil Nord (2.972 m), wo der Südgrat des Piz Casnil ansetzt. Der erste Gratabschnitt wird westlich im Blockgelände umgangen bis zum eigentlichen Einstieg, dann immer dem Grat entlang (Schlüsselstelle am zweiten Aufschwung, Verschneidung rechts des Grates III, sonst II) bis zum Gipfel. Abstieg über den Nordgrat (II, ausgesetzt) in die Fuorcla dal Riciöl (3.041 m), steil inunter auf das Geröllfeld (oben Schlinge) und über Schutt und Blöcke zu den kleinen Seen bei P. 2.652 (teilweise Steigspuren). Einige Meter Gegenanstieg nach Süden (Steinmann) und zum Wanderweg hinunter. Auf diesem zurück zur Hütte.
Ergänze diese Route (Südgrat ab Albignahütte / Abstieg Nordgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Südgrat ab Albignahütte / Abstieg Nordgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 15.08.2017
2928 mal angezeigt
gemsi

Verhältnisse