TourenFührer - Route

Gipfel: Wildstrubel, 3243 m

Anais

Route: Iffigenalp - Wildstrubelhütte - Plaine Morte - Wildstrubel - Wildstrubelgletscher - Lämmerenhütte - Gemmipass

Iffigenalp - Wildstrubelhütte - Plaine Morte - Wildstrubel - Wildstrubelgletscher - Lämmerenhütte - Gemmipass
Berg-/Hochtour (Sommer)
6.0 Stunden
Wanderung von Iffigenalp zur Wildstrubelhütte 2789m via Blattihütte, Stierenläger, Rawilsee. ca. 3h
Am Folgetag auf markiertem Weg via Weisshornlücke 2852m zum Glacier de la Plaine Morte, dort anseilen und überqueren bis zum Fuss des Wildstrubels. Dann über Schutt hinauf (erst Markierung mit Steinmännchen, dann deutliche Wegspuren) auf den südlichen Gipfel auf 3244m. Fakultativ noch dem Grat folgen zum Mittelgipfel 3243m.
Abstieg über den Wildstrubelgletscher, aktuell nur obere Hälfte schneebedeckt, weiter unten Blankeis und daher keine sichtbaren Spuren, Wegfindung durch grössere Spaltenregion für uns recht anspruchsvoll. Bis zur Lämmerenhütte (ca 2h), dort Mittagspause. Via Lämmerenboden nach Gemmipass auf 2350m (ca 1h), Gemmibahn nach Leukerbad (letzte Fahrt 18 Uhr, 11.50.-)
Füge dieser Route (Iffigenalp - Wildstrubelhütte - Plaine Morte - Wildstrubel - Wildstrubelgletscher - Lämmerenhütte - Gemmipass) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 29.08.2017
4626 mal angezeigt
Anais

Verhältnisse