TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Murtiröl, 2660 m

Peter Habegger

Route: S-chanf - Blanchetta - Piz Murtiröl

S-chanf - Blanchetta - Piz Murtiröl
Skitour / Snowboardtour
1010 m
3.5 Stunden
Aufstieg:
Im östlichen Teil von S-chanf über die Innbrücke und unter der Umfahrungsstrasse hindurch. Nach der Unterführung ein paar Meter nach rechts und dann den Sommerweg hoch zu Punkt 1735. Von dort weiter zu Punkt 1820. Dann dem Sommerweg folgen bis zur ersten Spitzkehre im God das Cuogn. Von dort kann man in etwas kleineren Kehren hoch gehen nach Blanchetta. Ab hier folgt das steilste Stück der Tour, wird dann aber wieder flacher. Auf dem Gratrücken zu Punkt 2847 und weiter zum gut sichtbaren Mast bei 2640. Über den Grat zum Piz Murtaröl

Abfahrt:
Die meisten fahren Richtung Piz Arpiglia runter in die Fuorcla (2616) und von dort ins Val Rudè. Oberhalb der Waldgrenze muss nach links gequert werden ins Val d'Arpiglia, damit man nicht in die Wildruhezone fährt. Von dort die viel befahrene Abfahrt nach Zuoz Regia.
Wir haben uns entschieden, wieder nach S-chanf abzufahren. Vom Vorgipfel sind wir zuerst etwas östlich abgefahren, da der Schnee auf dem Gratrücken stark verblasen war und harstig. Je nach Verhältnissen kann man die Abfahrt etwas varieren. Im Steilhang nach Blanchetta ist unter Umständen Vorsicht geboten, bei uns war der Hang recht stark eingeblasen. Ab Blanchetta den Wald runter fahren und retour nach S-chanf
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (S-chanf - Blanchetta - Piz Murtiröl) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (S-chanf - Blanchetta - Piz Murtiröl) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 23.03.2018
3976 mal angezeigt
Peter Habegger

Verhältnisse