TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Clüx, 3130 m

Peter Habegger

Route: Punt Muragl - Piz Clüx

Punt Muragl - Piz Clüx
Skitour / Snowboardtour
1400 m
4.0 Stunden
Vom Parkplatz der Talstation Muottas Muragl über das offene Gelände Foppas bis in den obersten Spitz. Von dort das Tal hoch zur Tegia Muragl. Je nach Verhältnissen quert man den Bach über eine Schneebrücke, oder über die Balken der im Winter abmontierten Brücke. Dann das Val Muragl hoch zur Alp Margun und weiter Richtung Lej Muragl. Ein Stück vor dem See zweigt man nach rechts ab über die Gianda Viva. Weiter die Mulde hoch auf den Sattel westlich des Piz Clüx. Je nach Verhältnissen gehts noch ein Stück mit den Skieren, sonst zu Fuss auf den Gipfel.
Wenn die Muottas Muragl Bahn fährt, kann man von der Bergstation dem Philosophenweg folgend (südlich unterhalb Tschimas da Muottas) bis zum Lej Muragl und von dort die Mulde hoch in den Sattel

Abfahrt:
Man kann den gleichen Weg wieder runter. Im Frühling bei guten Firnverhältnissen kann man auch südlich abfahren, im obersten Felsriegel hat es ein paar fahrbare Durchgänge.
Auf einer Höhe von ~2430 biegt man nach Westen ab zu Alp Languard, oder man fährt noch ein Stück weiter runter und dann unter den Felsen von der Alp Languard durch. Am Schluss geht es das Tal runter zwischen den beiden Wäldern Giandains und God Languard zur Talstation des Sesselliftes. Dort ist oft ein Lawinenkegel anzutreffen.
Wildruhezone beachten in diesem Gebiet.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Punt Muragl - Piz Clüx) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Punt Muragl - Piz Clüx) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 20.04.2018
1612 mal angezeigt
Peter Habegger

Verhältnisse