TourenFührer - Route

Gipfel: Nordgalerie, 430 m

robik

Route: Walking in Blood 6c

Walking in Blood 6c
Klettertour
via P Camping/Strand Gäsi, zu Fuss auf Rad-/Wanderweg bis Autobahngalerie, Treppe hoch und rechts durch (von Mike Schwitter gezähmten) DSchungel
Von uns als Aufwärmroute gedacht, reicht es nach einem Beinahe-Grounder (oberhalb 1. Bh) und einem unangenehmen Sturz (beim/vor Hängen des 3. Bh) ... sowie einigen kletter-, sicherungs- und felsfestigkeitstechnischen Fragezeichen für einen Eintrag, um von dieser Route eher abzuraten. Für ein solides Psychotraining ist sie allerdings durchaus zu empfehlen.

... oder Namensänderung - Vorschlag "Sweating Blood"

... nun zum Guten und grossen Lob: Der Tag war bestens geeignet für (auch harte) Rotpunkt-Begehungen, da furz-föhnig-trocken und perfekt, um nackten Leibes im Schatten zu klettern.

Das anschliessende Bad im See und Bier im Camping folgte als krönender Abschluss.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor extrem OST (2013)
 
Ergänze diese Route (Walking in Blood 6c) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 10.08.2018
Versionen vergleichen
1523 mal angezeigt
robik

Verhältnisse