TourenFührer - Route

Gipfel: Gross Chärpf / Kärpf, Gross Kärpf, 2794 m

und weg...

Route: Elm - Büelhuette - Skihütte Erbs - ... (normalweg)

Elm - Büelhuette - Skihütte Erbs - ... (normalweg)
Skitour / Snowboardtour
1530 m
4.5 Stunden
ja
Aufstieg zu Beginn analog demjenigen zum  Chli Chärpf von Süden.

Klassischerweise startet man nach dem Dorf Elm, kurz vor dem Waffenplatz Wichlen (Punkt 1261; Büelhütte). Über den Wanderweg an der Büelhütte vorbei gelangt man in den Wald, wo man entweder auf dem breiten Wanderweg bleibt oder ca. 300m vor Punkt 1389 den Abkürzungsweg nimmt. Über Bünenboden gelangt man zur  Skihütte Erbs auf 1690m (in der Hochsaison meistens bewirtet). Von dort führt der Aufsteig den Südosthang hinauf, an der kleinen Hütte bei Punkt 2022m vorbei zum Rotstock 2330m. Diesen Felsblock rechts umgehend steigt man bis auf ca. 2450m auf, man sich entgegen der Route zum Chli Chärpf nach links abwendet und den Südhang traversiert. Nach der Traverse folgt man auf dem Sattel kurz nach Westen und steigt dann der Felswand rechterhand folgend nach Norden bzw. etwas später Nordosten auf bis man zum Skidepot unterhalb des Gipfels gelangt. Den letzten Aufstieg zu Fuss ist je nach Schneeverhältnissen etwas delikat, weil felsig und etwas ausgesetzt.

Die Abfahrt erfolgt ähnlich wie der Aufstieg. Lawinentechnisch ist inbesondere der Südhang auf 2450 zu erwähnen, welcher weder in Aufstieg noch Abfahrt allzu spät befahren werden sollte.


Auf dieser Tour ist zu beachten, dass man sich im unteren Teil in einem Wald- und Wildschutzgebiet befindet. Entsprechend bei Aufstieg und Abfahrt im Wald auf den Wegen bleiben.
Klassische Tourenausrüstung. Gipfelaufstieg meistens ohne Steigeisen/Pickel machbar.
Ergänze diese Route (Elm - Büelhuette - Skihütte Erbs - ... (normalweg)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 4 vom 08.12.2010
Versionen vergleichen
49589 mal angezeigt
Reto Baur, und weg...

Verhältnisse