TourenFührer - Route

Gipfel: Zitterklapfen / Glattecker, Glattegger, 2403 m

Hanspeter Willi

Route: Wieden – Tobelweg – Bodenvorsäß – Annalperaualpe – Wasserfall – Hochkar – Ostgrat

Wieden – Tobelweg – Bodenvorsäß – Annalperaualpe – Wasserfall – Hochkar – Ostgrat
Alpine Wanderung
1593 m
4.5 Stunden
Der Aufstieg ist unter dem Sammeleintrag
 https://www.gipfelbuch.ch/tourenfuehrer/routen/id/17381
detailliert beschrieben und wird hier nicht noch einmal wiedergegeben.

Dieser schöne und lohnende Aufstieg bietet sich für Berggänger an, die nicht gewillt sind, das in Österreich mit staatlicher Förderung grassierende Raubrittertum 'Mautstrassen' (in diesem Fall 10 EUR für ein paar Höhenmeter) zu unterstützen.
Ein kostenlose Parkmöglichkeit (Stand 2018) in Wieden besteht auf der linken Strassenseite beim Spar, 1.8 km nach der Abzweigung Damüls.
Diese Route erfordert unbedingt Schwindelfreiheit und sicheres Fortbewegen in ausgesetztem Gelände.
Am Ostgrat ist ein kurzer, beidseitig ausgesetzter, nicht versicherter Aufschwung im II. Schwierigkeitsgrad zu bewältigen, der Rest des Grates ist Gehgelände.
Die Wandstufe empor zum Ostgrat ist mit Ausnahme des Einstiegs durchgehend mit Drahtseilen versichert. Zur Begehung wird die Verwendung eines Klettersteigsets angeraten. Wer in der Wand einmal ins Rutschen gerät, stürzt unweigerlich in den Tod.
Ergänze diese Route (Wieden – Tobelweg – Bodenvorsäß – Annalperaualpe – Wasserfall – Hochkar – Ostgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Wieden – Tobelweg – Bodenvorsäß – Annalperaualpe – Wasserfall – Hochkar – Ostgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 4 vom 29.08.2018
Versionen vergleichen
1065 mal angezeigt
Hanspeter Willi

Verhältnisse