TourenFührer - Route

Gipfel: Verstanclahorn, 3298 m

Robert Kenner

Route: Südwand zum Verstanclasattel und Nordostgrat

Südwand zum Verstanclasattel und Nordostgrat
Klettertour
Von der Silvrettahütte über das Verstanclator und P. 3037 auf den Vadret da las Maisas zum Einstieg östlich des Couloirs welches zum Verstanclasattel zieht. Detailierte Infos zum Einstieg siehe Topo.
Es sollte nur eingestiegen werden, wenn die Platten in den oberen 2 Seillängen komplett
Schneefrei sind (Meist Anfang/Mitte Juli). Sonst grosse Gefahr durch Gleitschneerutsche.
Für die Route genügt ein 60 m Einfachseil. Zum Abseilen sind aber 60 m Halbseile nötig.
Die oberen 2 Seillängen können in einem Zug bis zum Gehgelände abgeseilt werden.
Zum Absichern zusätzlich Spreiz- und Klemmkeile.
1 SL: Im Risssystem empor, zunächst immer rechts haltend. Absicherungen mit Schlingen
verlängern! Seilreibung! Stand in Kopfhöhe auf der linken Seite. Je nach Schneehöhe auf
dem Gletscher unterschiedlich lang und eventuell in den ersten 2-3 Metern brüchig.
2 SL: Ein paar Meter weiter in der Verschneidung, so bald wie möglich aber nach rechts
auf den Pfeiler wechseln und über diesen bis auf ein Platte. Diese grade hoch und dann
links zum Stand.
3 SL: Beginnt mit einem Gehstück über eine flache komfortable Terrasse das auch ungesichert passiert werden kann um die Seillänge zu verkürzen. Bei einer rampenartigen Platte über den ersten Aufschwung,
dann dem Riss folgend alles über die Platten.
4 SL: Erst grade dann leicht links haltend über die Platten zum Grat.
60m Seil, 4-5 Friends mittlerer Grösse
Ergänze diese Route (Südwand zum Verstanclasattel und Nordostgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 03.09.2018
1701 mal angezeigt
Robert Kenner

Verhältnisse