TourenFührer - Route

Gipfel: Pizol, 2844 m

Ursula Hess

Route: Gaffia - Baschalvasee - Gamidaurspitz - Schwarzsee - Schottensee - Wildseeluggen - Pizol - Pizolhütte (Sesselbahn)

Gaffia - Baschalvasee - Gamidaurspitz - Schwarzsee - Schottensee - Wildseeluggen - Pizol - Pizolhütte (Sesselbahn)
Alpine Wanderung
1425 m
6.0 Stunden
Ab Bergstation Gaffia 1865 m auf ausgeschilderter Route (5-Seenwanderung)zum Baschalvasee und zum ersten Gipfel Gamidaurspitz 2308 m. Im regelmässigen Auf und Ab via Schwarzsee, Schottensee zur Wildseeluggen. Westlich der Wildseehörner auf guter Spur zum Einstieg (blau-weiss markiert) zum Pizolsattel. Auf gut gesichertem Steig zum Gipfel. Abstieg vom Pizolsattel direkt nordwärst über den Restgletscher, dabei stetig rechts haltend bis ca. 2660 m, auf markierter Spur zurück zur Wildseeluggen und zur Sesselbahn bei der Pizolhütte 2222 m. Abstieg 1050 m.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Gaffia - Baschalvasee - Gamidaurspitz - Schwarzsee - Schottensee - Wildseeluggen - Pizol - Pizolhütte (Sesselbahn)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Gaffia - Baschalvasee - Gamidaurspitz - Schwarzsee - Schottensee - Wildseeluggen - Pizol - Pizolhütte (Sesselbahn)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 15.10.2018
Versionen vergleichen
1167 mal angezeigt
Ursula Hess

Verhältnisse