TourenFührer - Route

Gipfel: Fürstein / Feuerstein, 2040 m

Gugs1

Route: Langis,Rickhubel,Fürstein,chli Fürstein,Stäldeli,Gitziloch,Haglere nach Sörenberg

Langis,Rickhubel,Fürstein,chli Fürstein,Stäldeli,Gitziloch,Haglere nach Sörenberg
Skitour / Snowboardtour
1600 m
6.0 Stunden
ja
Vom Parkplatz Langis auf der Normalroute nach Rickhubel. Weiter auf den Fürstein. Abfahrt auf der Südseite des Fürstein. Achtung auf Wildruhezone achten. Aufstieg auf den Chli Fürstein über den Ostgrat. Abfahrt je nach Verhältnis zur Alp Fürstein. Abfahrt der Aufstiegswegs nach Stäldeli. Der Strasse nach bis Gitziloch. Hier der Gitziloch Route nach auf die Haglere. Der Aufstiegroute nach Sörenberg Camping runter fahren.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Zentralschweiz (2. Auflage 2014)
 
Füge dieser Route (Langis,Rickhubel,Fürstein,chli Fürstein,Stäldeli,Gitziloch,Haglere nach Sörenberg) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 18.01.2019
547 mal angezeigt
Gugs1

Verhältnisse