TourenFührer - Route

Gipfel: Basodino / Basòdino, 3272 m

Zaza

Route: Überschreitung N-S-Grate

Überschreitung N-S-Grate
Alpine Wanderung
1300 m
Vom Rifugio Maria Luisa zum Kastelsee, P. 2413 und über den WNW-Rücken aufs Kastelhorn (T4). Weiter über den Grat kraxeln bis P. 3171, dann einige Zähne mit Abstieg (ca. 50 hm) in der SW-Flanke umgehen, retour auf den Grat und zum Pizzo Cavergno (WS, II). Runter zum Passo del Basodino und aufwärts zum Basodino (WS-). Über den schmalen Grat zum Südgipfel (P. 3236, WS), problemlos zum Passo d'Antabia, dann aufwärts zum Tamierhorn (L), in den Sattel vor P. 3068 und auf der Schweizer Flanke über Schutt so weit runter, bis man zum Tamierpass queren kann. Von hier (markiert) entweder nach Piano delle Creste, nach Canza oder via Lago Nero zurück zum Rifugio Maria Luisa.
Ergänze diese Route (Überschreitung N-S-Grate) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Überschreitung N-S-Grate) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 10.08.2010
3465 mal angezeigt
Zaza

Verhältnisse