TourenFührer - Route

Gipfel: Balmhorn, 3698 m

Alpenexplorer

Route: Über den Zackengrat von Sunnbüel aus und zurück

Über den Zackengrat von Sunnbüel aus und zurück
Berg-/Hochtour (Sommer)
1950 m
9.0 Stunden
Das Balmhorn ist an einem Tag machbar. Man nimmt die erste Seilbahn von Kandersteg zur Sunegg und marschiert Richtung Südwesten zur unteren Moränelandschaft des Schwarzgletschers. Der Pfad ist einfach zu finden: am Anfang noch rot markiert, später wechselt er auf den Grat der linken Moräne (aus Sicht Aufstieg) und führt so geradeaus Richtung Süden bis ca. 2'400 m. Dort verliert er sich, aber die zahlreichen Steinmännchen weisen ganz zuverlässig der Weg. Auf ca. 2'600 m werden die Steigeisen montiert und der steile Zackengratzustieg in Angriff genommen. Man hält sich ca. in der Mitte des Schwarzgletschers, falls man dieses Gebilde überhaupt noch Gletscher nennen kann.
Erreicht man einmal den Zackengrat, ist die Wegfindung sehr einfach. Zum Teil gibt's einen erkennbaren Pfad auf der nördlichen Seite des Grats oder man marschiert direkt auf den breiten Platten des Grates. Auf ca. 3'400 m müssen nochmals die Steigeisen montiert werden, die bis zum Giipfel getragen werden können.
Der Abstieg erfolgt auf dem Aufstiegsweg.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Über den Zackengrat von Sunnbüel aus und zurück) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Über den Zackengrat von Sunnbüel aus und zurück) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 19.07.2019
4442 mal angezeigt
Alpenexplorer

Verhältnisse