TourenFührer - Route

Gipfel: Fochsenflue, 1975 m

Gelöschtes Profil

Route: Überschreitung Spitzflue-Fochsenflue

Überschreitung Spitzflue-Fochsenflue
Alpine Wanderung
1100 m
5.0 Stunden
Start: Schwarzsee Bad. Auf dem Alperschliessungsweg bis Pt1378, auf markiertem Wanderweg bis Rippetli. Ab hier dem alpinen Pfad (weiss-blau-weis ohne Ortsangabe) folgen. Eine Metallleiter und einige gelbe Sicherungsstifte entschärfen die exponierten Passagen hin zum Gipfelkreuz Spitzflue. Weiter über den Grat in eine Senke absteigen und nordseitig vom Grat ansteigend den Pt. 1954 Spitzflue erreichen. Der anschliessende Abstieg in den Sattel ist sehr ausgesetzt und erfordert die volle Aufmerksamkeit. Wiederaufstieg dem Grat folgend und den Felsturm nordostseigig umgehen. Oberhalb des Couloir erreicht man Südostflanke der Fochsenflue. Auf markiertem Bergweg zum Gipfel und Abstieg Richtung Pt. 1790. Der Abschnitt im Sattel nördlich Pt 1790 hat viele Wegspuren und die Markierungen sind z.T. ausgewaschen. Ab Euschelspass 1567 auf dem Alpsträsschen bis Unter Bödeli. Hier fehlt die gelbe Beschilderung. Der erste Wegweiser fand ich knapp oberhalb des Waldsaum.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Überschreitung Spitzflue-Fochsenflue) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 26.08.2019
898 mal angezeigt

Verhältnisse