TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Ela, 3339 m

Alvaneu - Micha

Route: Mittelrippe

Mittelrippe
Berg-/Hochtour (Sommer)
2000 m
siehe Führer Bündner Alpen 6, Tour 563.

Aufstieg ab Bergün (1373m)7h.
Wanderweg Richtung Chamona d`Ela, Abzweigung bei Markierung Jagdbanngebiet ist ohne Ortskenntnis sehr schwierig zu finden. Ebenso der daruffolgende Durchschlupf in die Runse Sablunun - besser vorher erkunden.

Ab dann Orientierung übersichtlich - Mulde Tranter Ela - rechts vorbei am Piz digl Barba Peder direkt zum Geröllhang und zum breiten Schuttband unterhalb der schwarzen senkrechten Felsen und über dieses auf die Mittelrippe (2850m).

Ab dann der Nase nach, mal links, mal rechts oder auch oft auf der Rippe selbst. Technisch immer unschwierig, allerdings sehr brüchig und schutthaldig somit sehr kraftraubend bis zum Gipfel.

PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Bündner Alpen (2017)
 
Ergänze diese Route (Mittelrippe ) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Mittelrippe ) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 21.08.2010
3213 mal angezeigt
Alvaneu - Micha

Verhältnisse