TourenFührer - Route

Gipfel: Mittaggüpfi / Gnepfstein, 1917 m

Franz Christen

Route: Nordanstieg von Stäfeli mit Überschreitung bis Risetestock

Nordanstieg von Stäfeli mit Überschreitung bis Risetestock
Alpine Wanderung
900 m
Zwischen Unter(1279m) und Ober Stäfeli(1327m) befinden sich mehrere Parkbuchten, in dem man das Auto parkt. Entlang den gelben Wegweisern folgt man zunächst dem Weg in Richtung Trockenmattsattel. Dann zweigt ein schmaler Weg nach rechts ab und führt immer steiler werdend in Richtung Gipfel 1917m.

Nun folgt ein sanfter Abstieg zur Tripolihütte 1763m. Ein teilweise ausgesetzter aber stets gut versicherter Weg(Ketten, Kabel, Drahtseile) führt in abwechslungsreichem auf und ab zur Stäfeliflue 1921m hinauf. Der Weg verläuft weiter stets in Gratnähe aber nicht mehr so ausgesetzt zum grossen weissen Kreuz des Blaue Tosse 1802m. Abwärts und anschliessend horizontal folgt man dem Bergweg bis zu einer fast 360Grad Wendung. Hier kurzer Abstecher auf Pfadspuren zum Risetestock 1758m. Gleicher Weg zurück bis zur 360Grad Wendung und nun dem Bergweg entlang steil absteigend zu Pt.1391m. Dem Alpsträsschen aufwärts folgend bis zur Abzweigung im Wald ca.1440m. Nach links hinab zur Risetenegg 1404m und über Bergwiesen nach Ober- bzw. Unterstäfeli.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Schwarzenberg LU, Rössli (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Nordanstieg von Stäfeli mit Überschreitung bis Risetestock) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 28.05.2020
Versionen vergleichen
1359 mal angezeigt
Franz Christen

Verhältnisse