TourenFührer - Route

Gipfel: Ober Tatelishorn, 2962 m

DoroG

Route: Vom Gasterntal über Lerchi

Vom Gasterntal über Lerchi
Berg-/Hochtour (Sommer)
1600 m
5.0 Stunden
Vom Waldhus auf dem Wanderweg Richtung Gurnigel/Sunnbühl bis auf ca 1480MüM das Weglein ins Lerchi abzweigt. Diesem durchgehend markierten, aber in den Bachgräben nicht mehr ausgeprägten Weglein folgen, bis man unterhalb P 2155 das Fundament einer ehemaligen Militär-Seilbahn findet. Dem Trasse folgend auf den nächsten Rücken queren zu einem weiteren Fundament (Biwakplatz). Hier enden die Markierungen. Nun direkt aufsteigen (einzelne Steinmänner) in den Kessel nördlich des oberen Tatelishorns. Einen Felsriegel westlich umgehen (Steinschlag) und über den namenlosen Gletscher zu P 2955 aufsteigen. Über den S-Grat (II bis III, kurz exponiert) zum Gipfel.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Vom Gasterntal über Lerchi) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Vom Gasterntal über Lerchi) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 31.05.2020
923 mal angezeigt
DoroG

Verhältnisse