TourenFührer - Route

Gipfel: Col de Prafleuri, 2987 m

heinz67

Route: Von der Barrage du Grande Dixence via Prafleuri

Von der Barrage du Grande Dixence via Prafleuri
Alpine Wanderung
2.5 Stunden
Von der Krone der Staumauer steigt man auf dem Fahrsträsschen unter der Seilbahn hindurch leicht ab (wer vom Hotel du Barrage kommt, muss zuvor eine gute halbe Stunde steil aufsteigen, zumal die erste Seilbahn nicht vor 09:20 Uhr fährt), um den Wanderweg zur Baracke bei Pt. 2410 zu erreichen. Von hier zeigt ein Wegweiser Richtung Cabane de Prafleuri. Nach kurzem Aufstieg folgt man dem südlichen Hang der Combe de Prafleuri etwas abwärts. Eine Sperrung des höher oben verlaufenden Wanderwegs wegen Steinschlag nötigt zu einem grösseren Abstieg bis nahe an den Talgrund. (Ich habe den gesperrten Weg genommen, der mir, zumindest in den frühen Morgenstunden, keinen besonders steinschlägigen Eindruck machte. Dadurch lässt sich der Höhenverlust vermeiden, aber auf eigene Verantwortung! Dieser alte Weg ist gut sichtbar, wird aber im Unterhalt vernachlässigt und ist stellenweise ein wenig mühsam.) Man steigt in der Combe de Prafleuri aufwärts, folgt kurz dem Torrent de Chenna und erreicht eine Brücke westlich der Cabane de Prafleuri, die man von hier aus aufsteigend in ca. 5 Minuten erreichen könnte (Trink- und Kuchenhalt). Nach der Brücke nimmt man weiter den gut markierten Weg in nordwestlicher, später eher nördlicher Richtung. Gelegentlich folgt er Fahrsträsschen aus der Zeit des Kraftwerkbaus. Auf einer Höhe von 2820 m wendet sich der gut ausgebaute Weg nach Westen, um z.T. in steilem Zickzack Höhe zu gewinnen und den Pass zu erreichen, der keineswegs besonders in den Grat eingesenkt ist.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Von der Barrage du Grande Dixence via Prafleuri) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 09.08.2020
Versionen vergleichen
575 mal angezeigt
heinz67

Verhältnisse