TourenFührer - Route

Gipfel: Hoch Geissberg, 2395 m

Chrissi

Route: Vom Wilerli via Wanneliegg und P. 1914

Vom Wilerli via Wanneliegg und P. 1914
Alpine Wanderung
1430 m
4.0 Stunden
Von der Bergstation der Seilbahn Hoftetten-Wilerli (Automatikbetrieb) via Rüteli und Bogli auf eine Höhe von 1504, wo der blauweiße Weg nach rechts abzweigt (siehe Fotos). Der Abzweig selbst ist sehr schlecht zu erkennen, aber wenn man die erste Markierung sieht, ist der restliche Weg sehr gut markiert. Das Wanneliegg passieren (kurz T4) und durch den imposanten Kessel des Wanneli in einfachem Bergwandergelände zum Plegeregg laufen. Weiter über Karstfelsen zum P. 1914 (man erreicht den Grat etwas oberhalb des Kreuzes bei P. 1914).Erst sanft ansteigend, ab 2000m steiler über das Geissberggrätli zum Gipfel. Am steilen Gipfelaufschwung T4.
Abstieg auf dem gleichen Weg bis zum Kreuz, dann Abstieg nach Nordwesten über den Bockitritt zur Bachhütte. Von dort am eindrücklichen Bockitobel entlang durch schattigen Wald zum Scheidweg bei P. 1052 und übers Unter Wanneli zurück zur Bergstation Wilerli.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Vom Wilerli via Wanneliegg und P. 1914) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 27.09.2020
260 mal angezeigt
Chrissi

Verhältnisse