TourenFührer - Route

Gipfel: Schwarzhorn (Kiental), 2786 m

Robertus Laan

Route: Vom Oeschinensee Bergbahnstation über Öschischafberg und Oeschinengrat

Vom Oeschinensee Bergbahnstation über Öschischafberg und Oeschinengrat
Alpine Wanderung
1200 m
Ab Bergstation der Oeschinenseebahn den steilen und ausgesetzen Weg (Abstiegweg vom Bire) hinauf bis zum Abzweigung auf 2302m. Hier nach Rechts (Ost und auf etwa gleicher Höhe bleiben und die Wegspuren folgend bis Schafläger. Einige Rinnen vorsichtig queren weil ein ausrutscher unangenehme Folgen haben kann.

Vom Schafläger gibt es 2 Möglichkeiten. Die erste: Dem Hüttenheg der Blümlisalphütte folgen bis kurz unterhalb des Hohtürli. Dann nach Rechts (Wegspuren und Steinmann auf Scharte) dem Weg zur Bundstock folgen. Weiter bis vorbei am Schwarzhorn zum Sattel und dann über den Grat zurück (nach Osten) in wenige Schritte zum Gipfel.

Die 2. Möglichkeit ist etwas mühsamer und eher für den Abstieg zu empfehlen. Direkt vom Schafläger über dem Geröllhang etwas östlich des Gipfels zu steuern (da weniger Steil). und dann weiter wie oben beschrieben.
Ergänze diese Route (Vom Oeschinensee Bergbahnstation über Öschischafberg und Oeschinengrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Vom Oeschinensee Bergbahnstation über Öschischafberg und Oeschinengrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 23.08.2010
1610 mal angezeigt
Robertus Laan

Verhältnisse