TourenFührer - Route

Gipfel: Wändlispitz, 1971 m

Eisfuchs

Route: Schäferweg

Schäferweg
Alpine Wanderung
1100 m
3.0 Stunden
Ich erlaube mir der Einfachheit hier Textpassagen aus dem Internet zu nutzen:
Eine sehr attraktive, landschaftlich schöne Tour vom Ochsenboden auf den Wändlispitz, der von geübten Berggängern auch im Abstieg gemacht werden kann. In der Schlüsselpassage könnte an Bäumen und eingerichteten Abseilstellen abgeseilt werden. Ich empfehle die Tour nur am Wochenende, da unter der Woche am Ochsenboden Schiessübungen abgehalten werden könnten.

Von der HST. Ochsenboden dem Golfplatz entlang bis zu dessen Haupteingang mit Parkplatz. Hier zweigt ein markierter Weg in den Wald der Stafelwand ab. Nach einer Weile -man erkennt rechts unterhalb des Weges zwei grosse auffällige Metallröhren- (ausserdem hat es genau an der Stelle eine Wasserinne im Fahrweg) zweigt steil linkerhand aufwärtshaltend eine vorerst nicht markierte, später mit roten Strichen bezeichnete Wegspur ab nach Unterwand. Der guten Spur entlang bis zu den 2 Alphütten von Unterwand.
Von der oberen Hütte der Alp Unterwand ca. 50m auf undeutlicher Spur horizontal Richtung Wandflue und zu der Schwachstelle -der gut sichtbaren Schäferwegpassage- queren, wo bereits die erste einer Vielzahl roter Markierungen den Weg weisen zum Einstieg mit der roten Metalleiter (T4).

Die plattige Schlüsselpassage wird erst über die Leiter, dann entlang eines guten Fixseils überwunden. Anschliessend in gut gestuftem, steilem Gras (Trittspuren) zum Ausstieg aufs sogenannte Wandli (T5/T6-.) Das Wandli wird landschaftlich reizvoll am besten entlang der Abbruchkante bestiegen. Bis zum Gipfel sind keine Schwierigkeiten mehr zu erwarten (T4).

Wer den Schäferweg im Abstieg macht, folgt vom Wändlispitz Gipfel stets der Abbruchkante der Wandflue, bis sich die frei stehenden Bäume langsam zu einem Wald verdichten. Hier -nämlich genau an der Abbruchkante bzw. am oberen Einstieg zur Schlüsselpassage- zeigt ein markanter Steinmann die Abzweigung zur Schäferwegpassage an. Es hat Bäume und einige Haken an denen man sichern bzw. abseilen könnte. Vorsicht vor Steinschlag, Helm empfehlenswert!
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Schäferweg) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 15.11.2020
880 mal angezeigt
Eisfuchs

Verhältnisse