TourenFührer - Route

Gipfel: Frunthorn, 3030 m

Meier Thomas

Route: Bidanätsch-Route ab Vals-Gadstatt (Bergstation Gondelbahn)

Bidanätsch-Route ab Vals-Gadstatt (Bergstation Gondelbahn)
Skitour / Snowboardtour
1250 m
4.0 Stunden
ja
Die Bidanätsch-Route kennen die meisten Frunthorn-Türeler als lange und schneesichere Abfahrt. Denn der Gipfel lässt sich von Zervreila her oder aus den oberen Sektoren des Skigebietes über kürzere Routen besteigen. Allerdings kennen dann nur die wenigsten die genaue Abfahrtsroute mit fast immer guten Schneeverhältnissen. Und das würde sich lohnen, denn zwischen Gipfel und Dorf ergibt die Bidanätsch-Route eine der längsten Skiabfahrten in der Surselva mit 10 Km Distanz und 1700 Höhenmetern.
Gestartet wird auf Gadastatt, 1800 müM, der Bergstation der Valser Gondelbahn. Nun heisst es anfellen und zuerst nur schwach ansteigend auf dem gespurten Winterwanderweg bis zum Kristallloch zu laufen. Dort biegt man in Richtung Dachberg rechts ab und folgt einer ausgeprägten Rippe hoch zum Bidanätschstafel P.2089. Weiter geht es von dort regelmässig ansteigend über P.2281 zum Schafläger P.2408. und weiter an den Südfuss des Dachberges, wo man oberhalb von P. 2522 die Aufstiegsroute von Zervreila her erreicht. Etwas steiler der Moräne entlang hoch zum Fruntseeli P.2654. Nun in direkter Linie nach Südwesten auf den Gipfel zu, dem man über eine schöne und breite Rippe nahe kommt. Für die letzten hundert Höhenmeter quert man in Richtung Nordostgrat, über den man den Gipfel mit Skis bis zum höchsten Punkt erreicht. Gipfelsteinmann P.3029.
Abfahrt: Entlang der Aufstigsspur! Das meist nach Südosten und Osten gedrehte Skigelände birgt auch dann noch guten Pulverschnee, wenn steilere und direkter nach Süden gerichtete Hänge längst abgeblasen, harschig oder gar vereist sind. Von Gadastatt aus geht es auf der Piste hinunter nach Vals.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Bidanätsch-Route ab Vals-Gadstatt (Bergstation Gondelbahn)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 06.01.2021
1398 mal angezeigt
Meier Thomas

Verhältnisse