TourenFührer - Route

Gipfel: Blasenflue, 1118 m

Franz Christen

Route: Emmentaler Überschreitung

Emmentaler Überschreitung
Skitour / Snowboardtour
860 m
5.0 Stunden
Von Arni 848m südöstlich Richtung dem Hof Kapf 943m und über das kleine Strässchen, durch Wald zum östlich gelegenen höchsten Punkt 981m. Nun weiter dem Wald entlang zur nordöstlichen Waldecke. Die erste Abfahrt über Winklen 947m bis zu den Häusern von Spitzenstein. Erneut anfellen, durch ein Tälchen ostwärts hinauf, rechts an den Häusern von Blasenhorn vorbei, durch eine Waldschneise hinauf bis zu einer Weggabelung. Dem Weg in den Wald folgend, zuletzt weglos nach rechts zum höchsten Punkt der Blaseflue, welcher komplett im Wald liegt und somit eine relativ eingeschränkte Gipfelsicht bietet. Etwa 100m weiter östlich liegt ein schöner Rastplatz mit guter Sicht Richtung Ost bis Süd.
Für die zweite Abfahrt nun den gegangenen Weg zurück bis Blasenhorn. Nun nach rechts(N) über Blasenneuhaus, Ruthenmatt 945m hinab zur Strasse Pt.887. Zum dritten mal anfellen und über Eymatt, Rüppi zum Hof Hinteregg und ganz hinauf auf die Egg. Die dritte Abfahrt führt dem Wanderweg entlang durch den Wald nach Ätzlischwand 956m, Hinter Tannenthal 872m hinab zum Bach bzw. der Brücke bei Pt.810. Zum vierten und letzten mal anfellen. Über Alpmoos 897m hinauf zur Moosegg 950m, etwas der Strasse entlang bis Ober Fellbach. Nun folgt die Schlussabfahrt durch den Wyttenbachgraben und über die Ebene Richtung Lauperswil welches rechts umgangen wird um auf die Husmatt zu gelangen. In wenigen Minuten über die Brücke die Emme querend und der Endpunkt Neumühle 634m ist erreicht.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Emmentaler Überschreitung) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 12.01.2021
822 mal angezeigt
Franz Christen

Verhältnisse