TourenFührer - Route

Gipfel: Arête spéciale, 540 m

AndréTT

Route: Via Ferrata Moutier

Via Ferrata Moutier
Klettersteig
leicht
5 m
Anfahrt:
Von Süden (Biel / Bienne), bzw. Norden (Delémont) auf Autobahn A16 bis Ausfahrt Moutier-Nord südlich vom südlichen Portal des Tunnels durch den Raimeux-Bergrücken. Nordwärts fährt man zum Kreisverkehr, den man westwärts wieder verläßt auf der Rue de Soleure (Kantonalstraße 30) in Richtung Bahnhof. Vor der ersten Eisenbahnbrücke biegt nach links eine Straße ab zum kostenpflichtigen Parkplatz an südlicher Rückseite vom Bahnhof. Oder fährt noch durch 2. Eisenbahnbrücke und auf der Brücke über die La Birse, um unmittelbar danach bei einem Hochhaus links nach rechts abzubiegen auf die Rue de des Gorges (Kantonalstraße 6). Rechts an der Abbiegung befindet sich das Restaurant Hôtel des Gorges mit einer kleinen Terrasse. Unmittelbar dahinter befindet sich ein sehr kleiner Parkplatz. Das danach folgende, letzte kleine Haus an rechter Straßenseite ist die Cabane des Gorges du CAS (530 m). Wer von Westen, bzw. Osten anreist, kommt auf der Kantonalstraße 30 hierher. Mutier gehört noch zum Kanton Bern, weil sich 1979 eine knappe Mehrheit der Bevölkerung gegen die Angliederung an den neugeschaffenen Kanton Jura in der Romandie entschied.
Zustieg: Beim Parkplatz vor der Cabane des Gorges du CAS seilt man sich ggfs. an (die MSL-Kletterer in jedem Fall) und läuft ortsauswärts entlang der rechten Leitplanke der Kantonalstraße 6 ca. 40 m in nördliche Richtung zu einem Steg mit Geländer über die Birs (2 min.). Der Steg ist mit einer Kette abgesperrt. Die verschraubte kleine Metallöse hat eine eingesägte Stelle, womit sich die Kette öffnen läßt. Am Ende des Stegs steht ein Steuersignalkasten unterhalb des ersten Bahntunnels. Links von ihm befindet sich eine Leiter, das kleine CAS-Schild und Einstiegsschild („Accès à la voie par la via ferrata“) mit schwarzem Pfeil nach unten.
Route: horizontal 150 m lang; (Schwierigkeit: KS 1+ / A/B, bzw. franz. F):
Am Kasten steigt man links über die Brüstung zur Leiter und auf dieser hinab bis knapp über den Fluß. Dann um die Felsecke auf löffelförmigen Trittblechen rechtsherum auf zum gemauerten, ca. 50° schrägen Bahndamm. Diesem folgt man in nördliche Richtung auf langen U-förmigen Eisenbügeln über dem Wasser. Als „Handlauf“ dient das an Fels und Bahndamm fixierte Sicherungsseil. Auf aus Bandstahl gebogenen Trittbügeln steigt man hinab auf einen schmalen Weg am rechten Flußufer. Auf diesem zu einer beginnenden Bandstahl-Bügelreihe nach oben zum Maschendrahtzaun auf Gleishöhe. Dabei schreitet man über einen aus 3 Eisenstangen bestehenden Metallsteg über eine schmale, wasserführende Blechrinne. 3 Holzbretter bilden den nächsten Steg an einer abschüssigen erdigen Stelle. Ein weiterer zu einer Felskante. Diese wird luftig direkt über dem Wasser hinab umrundet. Anschließend führt das Sicherungsseil unterhalb des abgezäunten Bahngleises hinab zu den nächsten Trittbügeln an zweiter Felsnase über dem Wasser. Auch diese wird luftig umrundet zu einem kurzen Sandwegstück. Das Seil endet am 2. Eisenbahntunnel, der nur 10,7 m lang ist. Hier endet auch der kurze Klettersteig (15 min.). Und hier beginnt die erste Seillänge (4 b) durch einen treppenförmigen Kamin im Kalksteinfels, in der 3 Bohrhaken stecken. Hat man ein 60 m Seil dabei, erreicht man nach 5 Seillängen den Ausstieg der populären Kletterroute vom Arête Spéciale über einen Felsgrat nach 140 Hm (2 Std.). Entlang des Maschendrahtzaunes kommt man bis zur Lücke vor dem 3. kurzen Eisenbahntunnel. Auf gegenüberliegender Seite sieht man ein Elektrokabel und ein 10 mm Stahlseil in einem bewaldeten Kanal hochführen zu einer gemauerten Stützbrücke. Unterhalb eines Steinfallgitters endet das Seil. Dieses dient lediglich den Inspektionsaufgaben.
Abstieg / Rückweg: Zurück wie hergekommen auf selbem Weg (15 min.).
ggfs. KS-Set, Helm
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Via Ferrata Moutier) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Via Ferrata Moutier) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 07.06.2021
Versionen vergleichen
1481 mal angezeigt

Verhältnisse