TourenFührer - Route

Gipfel: Schreckhorn, 4078 m

stefan _ hoehengrad.ch

Route: anderson-, nw-grat

anderson-, nw-grat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1550 m
7.0 Stunden
von der schreckhornhütte je nach schneelage entweder wie im führer beschrieben direkt in's schreckcouloir queren oder von der hütte aufsteigen, an den klettergärten vorbei zur wasserleitung. dieser folgend oder etwas oberhalb zu einem markanten grasband zwischen roten felsen queren. kurz davor leicht absteigend zu einer kurzen verschneidung (2700m). 5m kletterstelle ca. IV. dann auf dem grasband ausgesetzt aber leicht in das couloir queren. (steinmänner evt. noch auf dem weg)

im couloir ziemlich links haltend (im aufstiegssinn) bis auf ca. 3000m. dort sperrt bei wenig schnee ein ca. 10m hoher wasserfall den weiterweg.
der wasserfall wird am besten rechts umgangen. dazu verlässt man das couloir ca. 50m unterhalb der steilstufe und steigt über kompakte platten hinauf. wenig sicherungsmöglichkeiten! (ein paar messerhaken gingen wohl ab und zu rein...) ca. 100m mit einem schlechten, alten haken mit zerissener schlinge.

weiter durch das couloir und links haltend zum oberen gletscher, den man auf ca. 3350m erreicht.
von dort je nach verhältnissen ein stück dem gletscher entlang (achtung spalten auch auf dem kleinen gletscher!) und über den bergschrund hinauf zum nässijoch oder: auf dem grätchen ein stück hinauf und die rinnen querend direkt zum grat. das gelände ist dort teilweise brüchig und dem steinschlag ausgesetzt!

dem grat ohne orientierungsprobleme teils auf der linken (nord-) seite bis zum gipfel folgen. durchweg leichte kletterei, kaum gehgelände. keine haken!

abstieg am besten über den sw-grat/normalweg: ca. 5 std. bis zur hütte.
2 chams, satz keile, 40m seil (evt. 50m für den abstieg über den normalweg?!), helm!!, gletscherausrüstung
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Berner Alpen (2016)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Ergänze diese Route (anderson-, nw-grat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 4 vom 27.08.2010
Versionen vergleichen
12963 mal angezeigt
stefan _ hoehengrad.ch

Verhältnisse