TourenFührer - Route

Gipfel: Niesen, 2362 m

Fenek

Route: S-Flanke und ESE-Grat

S-Flanke und ESE-Grat
Alpine Wanderung
1650 m
4.0 Stunden
Am Ende des Dorfes Reichenbach zweigt eine kleine Strasse bei der Ampel rechts ab unter der Bahn hindurch und über die Kander. Kurz danach wird die Strasse taxpflichtig. Auf dieser Strasse kann dann theoretisch bis Lochweid gefahren werden. Damit würde der Aufstieg auf den Niesen etwa um die Hälfte verkürzt.

Wer ganz unten beginnen will lässt das Auto am Beginn der taxpflichtigen Stelle stehen oder kommt vom Bahnhof hierher.
Von hier führt ein gut markierter Bergweg durch den Wald Richtung Schlächtewald hinauf. Auf 1666m trifft man auf die Mittelstation der Niesenbahn. Ab hier windet sich der Weg steil durch Lawinenverbauungen hinauf bis kurz unter den Gipfel. Von dort hat es zahlreiche Weglein zum Hotel und zur Aussichtsterrasse.
normale Bergausrüstung.
Im Frühling und Herbst kann es windig sein auf dem Gipfel.
Ergänze diese Route (S-Flanke und ESE-Grat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 21.01.2007
Versionen vergleichen
3134 mal angezeigt
Fenek

Verhältnisse