TourenFührer - Route

Gipfel: Matterhorn / Monte Cervino, 4478 m

mediko

Route: Überschreitung: Aufstieg Liongrat (SW-Grat oder Italienergrat), Hörnligrat im Abstieg

Überschreitung: Aufstieg Liongrat (SW-Grat oder Italienergrat), Hörnligrat im Abstieg
Berg-/Hochtour (Sommer)
1930 m
10.0 Stunden
Von Zermatt mit der Bahn zum Schwarzsee. Von dort zu Fuss auf gutem Weg auf die Hörnlihütte. Unter der Ostwand querend Richtung Breuiljoch, am Schluss durch ein steiles Schneefeld über selbiges. Von dort in 1h zum im Juni 2012 neu eröffneten Rif. Duca degli Abruzzi (2.802m, im Tal auf Hotel Oriondé genannt).
Früh morgens (4 Uhr) mit Stirnlampen via Colle del Leone auf den Liongrat. Immer am Grat Kletterei im IIer-Gelände zum Refugio Carrel (3.829m) und auf den Italienergipfel (4.477m). Am Firngrat auf den Schweizer Gipfel (4.478m) und Abstieg über den Hörnligrat auf die Hörnlihütte (3.260m). Nun noch in etwas mehr als 1h retour zum Schwarzsee (2.583m) und mit der Bahn wieder an den Ausgangspunkt Zermatt.

Zeitbedarf:
2 Std. Schwarzsee - Hörnlihütte
1 Std. Hörnlihütte - Breuiljoch
1 Std. Breuiljoch - Rif. Duca degli Abruzzi
9 - 10 Std. (lt. Führer + je nach Verhältnissen) Duca degli Abruzzi - Matterhorn
4 - 5 Std. Abstieg zur Hörnlihütte
1 - 1,5 Std. Hörnlihütte - Schwarzsee

4-6 Std. Liongrat im Aufstieg und ebenso lange im Abstieg zur Hörnlihütte.
1-1,5 Std. bis Schwarzsee oder 3 Std. bis Zermatt.
Der Liongrat ist gut mit Fixseilen und BH ausgerüstet. 2-3 kleine bis mittlere Chams sind sicherlich trotzdem kein Fehler mitzunehmen.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Walliser Alpen (2016)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Ergänze diese Route (Überschreitung: Aufstieg Liongrat (SW-Grat oder Italienergrat), Hörnligrat im Abstieg) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 13 vom 12.08.2012
Versionen vergleichen
109637 mal angezeigt
mountainlion, stefan _ hoehengrad.ch, mediko

Verhältnisse