TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Rosatsch, 3123 m

Hanspeter Willi

Route: NNO-Grat, vom Piz Mezdi her

NNO-Grat, vom Piz Mezdi her
Alpine Wanderung
183 m
0.3 Stunden
Der kurze NNO-Grat des Piz Rosatsch beinhaltet wenige Meter leichte, aber durchaus etwas ausgesetzte Kletterstellen im Schwierigkeitsgrad I+/II-.
Schwierigkeit: T5, Absturzgefahr, Schwindelfreiheit und Klettergewandtheit erforderlich
Zeitbedarf: 15-20 Minuten ab Cuolm d'Mez

Wer sich dies nicht zutraut, kann das Teilstück vom Piz Rosatsch zum Piz San Gian einer Überschreitung Piz Mezdi - Piz Surlej ostseitig entlang der wenig Höhe aufweisenden Gipfelwände in Schutt umgehen.
Schwierigkeit: dürfte etwa T3 bis T4- sein
Bei guten Tourenbedingungen, wie man sie vom Frühsommer bis Herbst normalerweise antrifft, ist für nebst geeignetem Schuhwerk keine weitere Ausrüstung notwendig.
Bei erschwerten Verhältnissen wie schattseitig gefrorenem Boden, Schneelage oder Vereisung - was gerne, aber nicht ausschliesslich im Frühsommer oder Spätherbst auftritt - passt der vernünftige Berggänger sein Verhalten am Berg den aktuell herrschenden Verhältnissen an.
Ergänze diese Route (NNO-Grat, vom Piz Mezdi her) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 27.09.2010
Versionen vergleichen
1436 mal angezeigt
Hanspeter Willi

Verhältnisse