TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Surlej, 3188 m

Hanspeter Willi

Route: Südflanke, vom Sattel Punkt 2984 zum Munt Arlas her

Südflanke, vom Sattel Punkt 2984 zum Munt Arlas her
Alpine Wanderung
204 m
0.5 Stunden
Das scharfe Gratstück unmittelbar nördlich des Sattels Punkt 2984 wird leicht ausgesetzt ostseitig unterhalb der Kante in einer Art Schrofenrinne überwunden.
Schwierigkeit: T4, Schwindelfreiheit erforderlich

Die daraufhin folgende Südflanke besteht aus einem breiten Block- und Schutthang und ist problemlos gangbar.
Schwierigkeit: T3
Zeitbedarf: 30 Minuten

Hinweis:
Der Zustieg zum Sattel Punkt 2984 zwischen Piz Surlej und Munt Arlas ab Wanderweg Fuorcla Surlej - Hahnensee führt im unteren Teil über steile, instabile Blockhalden und im oberen Teil über absolut mühsam zu begehenden, steilen Feinschutt. Eine Begehung in Abstiegsrichtung ist daher entschieden vorzuziehen.
Auch der Zustieg ab Fuorcla Surlej unter Umgehung des Piz Arlas soll gemäss Füherliteratur sehr mühsam sein.
Bei guten Tourenbedingungen, wie man sie vom Frühsommer bis Herbst normalerweise antrifft, ist nebst geeignetem Schuhwerk keine weitere Ausrüstung notwendig.
Bei erschwerten Verhältnissen wie schattseitig gefrorenem Boden, Schneelage oder Vereisung - was gerne, aber nicht ausschliesslich im Frühsommer oder Spätherbst auftritt - passt der vernünftige Berggänger sein Verhalten am Berg den aktuell herrschenden Verhältnissen an.
Ergänze diese Route (Südflanke, vom Sattel Punkt 2984 zum Munt Arlas her) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Südflanke, vom Sattel Punkt 2984 zum Munt Arlas her) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 27.09.2010
Versionen vergleichen
1929 mal angezeigt
Hanspeter Willi

Verhältnisse