TourenFührer - Route

Gipfel: Turtmannhütte SAC, 2519 m

Fredy Tscherrig

Route: Mottec > Barneuza > Col des Arpettes > Inneres Wängertälli > Turtmannhütte (5h)

Mottec > Barneuza > Col des Arpettes > Inneres Wängertälli > Turtmannhütte (5h)
Skitour / Snowboardtour
1500 m
5.0 Stunden
ja
Von Mottec 1556m folgt man dem Weg der gleich vom Schutzdamm Richtung Norden zur Alpe Barneuza hochführt. Auf einer Höhe von 2000m führt ein Weg zum Bach, dass lange im Frühling mit Schnee gefüllt ist. Von hier folgt man dem gefüllten Bachbett bis auf ca. 2800m wo sich der Schlusshang zum Col des Arpettes 3008m aufstellt. Von hier steigt man je nach Verhältnissen eher nördlich ausholend unterhalb den Felsen des Wängerhorns wo auf der Karte auch der Sommerweg verläuft oder man nützt die unscheinbare Rampe die in der Mitte des Kessels von rechts nach links hochführt. Vom Col des Arpettes 3008m quert man südlich unter den Felstürmen in die flacheren Hänge des inneren Wängertälli unterhalb des Diablon.
Man bleibt rechtshaltend an den Hängen des Diablon bis zur Moräne des Turtmanngletscher.
In der Moräne nimmt man das steile Couloir, wo am längsten mit Schnee gefüllt ist und quert anschliessend den Turtmanngletscher auf ca. 2440m. Hier quert man leicht ansteigend via Bruneggbach bis zur Hütte.
Skitourenausrüstung komplett,
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
SKI & SNOWBOARD TOURENATLAS SCHWEIZ - 28 TURTMANN (2013)
 
Ergänze diese Route (Mottec > Barneuza > Col des Arpettes > Inneres Wängertälli > Turtmannhütte (5h)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 21.11.2010
4872 mal angezeigt
Fredy Tscherrig

Verhältnisse