TourenFührer - Route

Gipfel: Saulakopf / Saula, 2570 m

Hanno Dönz

Route: Direkte Ostwand

Direkte Ostwand
Klettertour
400 m
4.0 Stunden
Von der H. Hueterhütte auf dem markierten Wanderweg Richtung Saulajoch, bei der letzten Biegung unter der Ostwand zweigt ein deutlich sichtbarer Steig Richtung Wandfuß ab. Ca. 50m links oberhalb des Beginns der deutlichen Kaminschlucht ist der Einstieg zur Direkten auf einem Grasband.
Einstieg auf einem Grasband links vom Saulakamin unter einer deutlich erkennbaren gelblichen Wand.
Die Route erfordert ein gutes Auge für die ideale Routenwahl, da sie selbst in relativ festem Gestein verläuft, bei Abweichung von der Idealroute aber oft Bruch und zum Teil sehr schwierige Passagen zu finden sind.
Zuerst rechts hoch durch ein kleines Kamin, dann linker Hand durch Risse bis auf einen Pfeilerkopf, erste Schlüsselstelle als kurzer Schulterriss. Vom Pfeilerkopf erst rechts, dann schräg links über gestufte Platten, eher am linken Rand durch Risse, daneben oft loses Gestein. Über die Plattenflucht bis zu deutlichen, nach links führenden hellen Bändern (Notausstiegsmöglichkeit zur Schulter, Haken und Klettersteig). Bei den hellen Bändern nach rechts queren unter einer steilen Wand, durch Risskamin senkrecht hoch bis auf großen Ausbruch, dort schräg nach rechts queren bis zu steiler Rissreihe (nach Schlechtwetter oft nass). Die folgende Seillänge ist die Schlüssellänge durch die Risse bis zu Wandbuch in kleiner Nische, von dort um die Kante nach rechts, gerade hoch bis auf Absatz und nach links zurück in den Ausstiegskamin. Nach dem Kamin geht es noch ca. 100m durch relativ einfaches Gelände bis zum Gipfel (Achtung auf loses Gestein, nachfolgende Seilschaften in der Wand und im Saulakamin sind in der Schusslinie). Abstieg am besten über den Normalweg zur Hütte oder nach dessen Fertigstellung über den Klettersteig zum Wandfuß.
Alpiner Charakter, Standhaken und wichtige Zwischenhaken sind vorhanden, zusätzliche Schlingen und Keile werden aber gebraucht.
Ergänze diese Route (Direkte Ostwand) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Direkte Ostwand) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 30.05.2007
6286 mal angezeigt

Verhältnisse