TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Medel, 3211 m

elFeiz

Route: Von Curaglia

Von Curaglia
Skitour / Snowboardtour
1960 m
8.0 Stunden
Eine angenehme Tagestour von der  Medelserhütte SAC / Camona da Medel. Wer aber 2000 Höhenmeter in einem Tag nicht scheucht, der steigt von Curaglia (mit Postauto von Disentis gut erreichbar) in einem Tag direkt zum Gipfel.

Von Curaglia (1332m) ans östliche Dorfende zu einem Holzsägewerk und auf der Alpstrasse ins Val Plattas zu P.1648m. Je nach Schneeverhälnisse auf der Ost- oder Westseite des Rein da Plattas taleinwärts zur Alp Sura (1982m). Nun allmähich nach Osten abbiegend in eine breite Talmulde am Fusse der Felsen Sut Glatscher bis zu einer Verengung. Hier stösst die Route von der  Medelserhütte SAC dazu.

Von der Talmulde steigt man nach Süden rechts entlang einer auffälligen Moräne und später in einer breiten Rinne auf. Das felsdurchsetzte Gelände ist während 300 Hm gute 30° steil. Am Ende der Rinne hält man sich rechts und erreicht über nun flachere Hänge so den Glatscher da Plattas zwischen Refugi da Camutschs und Pil Liung. Auf dem flacheren Glatscher da Medel steigt man nach Osten ausholend zum Gipfelhang. Über den 30° steilen Gipfelhang kommt man zum Vorgipfel (Skidepot). Zuletzt in wenigen Minuten zu Fuss über den ausgesetzten aber leichten Nordgrat auf den Gipfel.
Die Spalten auf dem Gletscher sind meist gut eingeschneit, anseilen drum nicht nötig. Aber Gstältli anziehen und Seil im Sack ist Norm. Für den Gipfelgrat braucht es im Hochwinter keine Steigeisen und Pickel. Nach heissen Apriltagen und klaren Nächten kann der Schnee am Grat aber gefrieren und eisig sein, so dass für unsichere Tourengänger Steigeisen empfehlenswert sind.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Surselva (2. Auflage 2016)
 
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Nr. 16 vom 26.03.2014
Versionen vergleichen
14084 mal angezeigt
Sputnik, elFeiz

Verhältnisse