TourenFührer - Route

Gipfel: Widderfeld, 2075 m

und weg...

Route: ab Lütoldsmatt (Normalroute)

ab Lütoldsmatt (Normalroute)
Skitour / Snowboardtour
900 m
2.0 Stunden
Je nach Schneeverhältnissen kann man im Winter bis Lütoldsmatt fahren. Achtung, kein Winterdienst ab der Waldgrenze. Es empfiehlt sich Schneeketten mitzunehmen/aufzuziehen.

Von Lütoldsmatt den Fahrweg ein paar Meter hinauf und dann links den Fahrweg weiter Richtung Märenschlag. Man verlässt die Forststrasse kurz unterhalb von Märenschlag und zweig ab, direkt auf die Alp Märenschlag. Den dahinter liegenden Südhang geht es hinauf bis zur Waldgrenze. Ab hier ist, je nach Schneebedingungen ist eine kleine Tragepassage den erkennbaren Wanderweg entlang angesagt. Nach den ca. 70 Hm durch den Wald erreicht man eine Alpwiese. Diese zuerst steil hinauf und dann rechts haltend weiter Richtung Feldalp 1700Hm. In einem linksbogen direkt an der Alp gelangt man dann auf den Grat zwischen Widderfeld und Mittaggüpfi. Nun nach rechts, meist am Grat haltend weiter Richtung Widderfeld. Teilweise kann leicht nach rechts in den sehr lichten "Wald" ausgewichen werden. (Je nachdem wie abgeblasen der Grat ist). Man gelangt nun zum Wegweiser bevor es die letzten zweihundert Meter über das weite Gipfelplateau zum Gipfel geht.
Die Route ist eher wenig begangen. Grund dafür ist die Hinfahrt bis Lütoldsmatt (nicht immer möglich, ab der unteren Waldgrenzeeine lange Tour), die Tragepassage und der nicht immer tolle Abfahrtsgenuss, da sehr viele südseitige Stellen (Bruchharsch oder wenig Schnee) zu bewältigen sind.
normale Skitourenausrüstung, Zufahrt nach Lütoldsmatt kein Winterdienst (nicht geräumt, Schneeketten mitnehmen).
Ergänze diese Route (ab Lütoldsmatt (Normalroute)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 4 vom 24.01.2015
Versionen vergleichen
10489 mal angezeigt
und weg..., SchneeMeer99

Verhältnisse