TourenFührer - Route

Gipfel: Rauher Kopf, 3101 m

Spaceglider

Route: Von der Bielerhöhe durchs Bieltal über Bieltalferner und Rauher-Kopf-Gletscher

Von der Bielerhöhe durchs Bieltal über Bieltalferner und Rauher-Kopf-Gletscher
Skitour / Snowboardtour
1100 m
Bequem geht es zuerst mit Vermuntbahn und Tunnelbus auf die Bielerhöhe. Dann können die Schi für eine kurze Abfahrt in die Senke rechts vom Schleppliftzustieg angeschnallt werden. Nach dem Auffellen beginnt der anfänglich etwas steilere Anstieg ins Bieltal, wo es dann lange flacher und beschaulich dem Bieltalferner unterhalb der Haagspitze zu geht. Der Große Stein lädt zur Trinkpause und Umschau.
Danach wird der Anstieg zunehmend steiler aber nie zu steil. Es geht weiter über den rechten Bereich des Bieltalferners und dann im oberen Teil des Rauher-Kopf-Gletschers der Rauher-Kopf-Scharte zu. Hier ist Schidepot. Über ein paar steilere Flanken und etwas Blockkletterei kann bei Laune noch der Rauher-Kopf-Gipfel erstiegen werden. Das erfordert Trittsicherheit und je nach Situation sind Steigeisen und Pickel notwendig. Es gilt da ein paar ausgesetzte Stellen zu überwinden.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Vorarlberg (3. Auflage 2014)
 
Ergänze diese Route (Von der Bielerhöhe durchs Bieltal über Bieltalferner und Rauher-Kopf-Gletscher) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von der Bielerhöhe durchs Bieltal über Bieltalferner und Rauher-Kopf-Gletscher) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 06.03.2011
Versionen vergleichen
4791 mal angezeigt
Spaceglider

Verhältnisse