TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Palü, 3901 m

wolkenlos.ch Manuel

Route: Diavolezza - Hauptgipfel - Cavaglia

Diavolezza - Hauptgipfel - Cavaglia
Skitour / Snowboardtour
1160 m
Von der Bergstation Diavolezza ca 250 m Abfahrt bis auf den Gletscher. Aufstieg über Normalroute bis Skidepot (ca 3726 m). Aufstieg zum Ostgipfel über die Ost-Flanke und ein kurzes Stück Grat (Steigeisen und Eispickel erforderlich). Vom Ostgipfel zum Hauptgipfel zuerst bequem in den Sattel, dann über den luftigen Grat. Abstieg /Abfahrt auf der Route 747c in Richtung Westgipfel (Piz Spinas) bis ungefähr in den Tiefsten Punkt (ca 3800 m). Je nach Verhältnissen, leichter Abstieg in der Süd-Flanke bis man guten Schnee antrifft (max 10 m, sonst etwas nicht gut). Man soll auf der Flanke wieder in Richtung Hauptgipfel und sorgfältig bis zum Bergschrund hinunterfahren (ca 40°!). Dann fährt man ohne Schwierigkeiten der Grenze entlang das Altipiano di Fellaria bis ca P 3329 in Richtung SO hinunter. Je nach Spaltenverhältnisse kann man mehr oder weniger in der Mitte des Palü-Gletschers bis zum ende des Gletschers (ca 2620 m) fahren. Dann traversiert man in Richtung NO unterhalb von P 2662. Hier geht es hinunter in Richtung namenlosen See auf ca 2300 m. Weiter geht es wagrecht (keine Felle) in richtung O bis P 2291. Schliesslich folgt man die Couloirs der Val da Canton bis zur "Geri da Palü". Den Lagh da Palü umläuft man südlich. Nach einem kurzen Gegenastieg bis zum P 1945 folgt man den Sommerweg bis RhB Station Cavaglia (1693 m). Die Abfahrt beträgt somit ca 2200 Höhenmeter!
Ergänze diese Route (Diavolezza - Hauptgipfel - Cavaglia) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Diavolezza - Hauptgipfel - Cavaglia) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 04.04.2013
Versionen vergleichen
15073 mal angezeigt
Cavaldrossa, wolkenlos.ch Manuel

Verhältnisse