TourenFührer - Route

Gipfel: Tinzenhorn / Corn da Tinizong, 3173 m

Jonas Waefler

Route: Fogliaroute (Suedwand)

Fogliaroute (Suedwand)
Klettertour
8.0 Stunden
Von Savognin kann man mit dem Auto bis zum Parkplatz des Klettersteiges auf den Piz Mitgel gefahren werden, von da zu Fuss etwa 2.5 Stunden zum Einstieg.
Genaue Routeninformationen unter http://www.hotelswiss.com/klettern.php

Sehr schoene Route in der Suedwand durch teilweise recht guten Fels. Tritte und Griffe sollten jedoch immer ueberprueft werden. Falls schon eine Seilschaft in der Route ist, ist von der Begehung eher abzuraten (Steinschlag). Die Wand richtet sich im oberen Teil nochmals auf und wird beinahe senkrecht. Die Aussicht ist wunderbar und man fuehlt sich selten wirklich ausgesetzt. Die Absicherung ist fuer eine alpine Route sehr gut.
Man sollte zuegig vorwaertsklettern da die Route lang ist und der Abstieg, je nach Route, nicht trivial ist.

Die Route hat 15 Seillaengen, nur eine davon leichter als 5a. Zwei Seillaengen beinhalten je eine technische Passage. In der siebten Seillaenge ein A0 (an Express ziehen), wobei auf etwa drei Metern 4-5 Haken haengen, also super abgesichert. In der 13. Seillaenge hat es ein A1 (in Trittschlinge stehen).

Etwa in der Haelfte kommt von links die Route 'Laura und Enrico' dazu (gruen markiert). Eine Seillaenge verlaeuft gemeinsam, dann geht 'Laura und Enrico' nach links weg (bei entsprechendem Stand markiert).

Die Seillaengen sind teilweise lang (10 x 40-50 Meter) und sind in den schwierigeren Passagen sehr gut abgesichert. Die letzten vier Seillaengen haben es nochmals in sich.

Einstieg:
Die Suedwand wird links durch ein steiles Felscouloir/Einschnitt begrenzt. Der Einstieg befindet sich rechts davon in der zweiten Geroellhalde (siehe Bild). Auf der rechten Seite befinden sich Markierungen, erst geht es nach rechts und dann hoch.
Im grossen Uebersichtsbild im Link oben ist der Einstieg falsch eingezeichnet.

Abseilen ist moeglich, allerdings wird man beim Seilabziehen wohl auch ein paar Steine mitziehen.
2x60 Meter Seil
mindestens 12 Expresse. In den langen Seillaengen sind teilweise mehr Bolts gebohrt.
Einige Schlingen.
Friends und Keile nicht noetig.

Biwakdecke hat sich auch bewaehrt.
Ergänze diese Route (Fogliaroute (Suedwand)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 4 vom 05.09.2007
Versionen vergleichen
3048 mal angezeigt
Jonas Waefler

Verhältnisse