TourenFührer - Route

Gipfel: Kleine Halt, 2116 m

Adi Stocker

Route: Via Aqua

Via Aqua
Klettertour
800 m
7.0 Stunden
Von Kufstein über den "Kaiseraufstieg" in 2,5 Std ins Kaisertal zum Hans Berger Haus (www.bergsteigerschule.at).
Vom Hans-Berger-Haus dem Steig in Richtung Scharlinger Boden folgen bis zum sog. Mirakel-Brünnlein (Das ist der Punkt, wo der Wanderweg den kl. Bach das zweite Mal nach links überquert). Ca. 50 m danach bei Steinmann den Steig nach links verlassen und den Steigspuren sowie Steinmännern durch den Wald und Latschen zum Wandfuß folgen (beim Bachbett evtl. Rucksackdepot). Den Wandfuß queren bis zum Einstieg der Plattendirettissima (Steinmann und Klebehaken). Nun wenige Meter abwärts und über leichtes Gelände (1-2) wieder ca. 50 m aufwärts zum Einstieg unter markanten Platten bei BH und NH, 1,25 Std.
Herrliche Platten- und Wandkletterei durch die höchste Wandflucht im Wilden Kaiser. Die Route führt zwischen ?Plattendirettissima? und ?Graspolsterplatten? in direkter Linie über das erste Hufeisen und durch die drei Dachriegel zu den Platten im oberen Wandteil. Über diese erst den ?Runsenrutscher?, dann die ?Enzensperger? und schlussendliche die ?Herzogkante? kreuzend zum 2116 m hohen Gipfel der Kleinen Halt. Die Route verlangt viel Ausdauer sowie einen klaren Kopf - welcher nach einer Nacht im gemütlichen Hans-Berger-Haus nicht immer selbstverständlich ist -:)
Die Route ist mit Bohrhaken durchgesichert. An den Ständen stecken jeweils zwei Bohrhaken. Die Abstände bewegen sich je nach Schwierigkeit zwischen vier und zehn Metern. Zur Mitnahme werden 8 Express einige Bandschlingen und ein kleines Sortiment an Stoppern sowie ein Doppelseil (50m) empfohlen.

Ergänze diese Route (Via Aqua) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 4 vom 06.09.2007
Versionen vergleichen
3617 mal angezeigt
Adi Stocker

Verhältnisse