TourenFührer - Route

Gipfel: Rimpfischhorn, 4199 m

lorenzo

Route: Hohlaub-Flue

Hohlaub-Flue
Skitour / Snowboardtour
1120 m
Aufstieg: von der Station Hohlaub (3226m) der Metro Allalin über den Hohlaubgletscher nach SE zu P. 3105 und nach S auf den Allalingletscher. Auf diesem zum Allalinpass (3564m) und auf dem oberen Mellichgletscher westlich um die beiden NW-Rippen herum hinauf zum Rimpfischsattel (ca. 3990m), Skidepot. Durch das südliche breite W-Couloir hinauf (ca. 45 Grad), Querung ca. in der Hälfte (Schrägcouloir) oder unterhalb des Vorgipfels (Band) nach N auf eine Rippe, diese kurz hinauf (II), das nördliche W-Couloir aufsteigend zur nächsten Rippe queren und dieser entlang (II) auf den Vorgipfel. Ueber den ausgesetzten Grat auf den Gipfel (4198.9m), 3-5h, ZS.
Abfahrt: vom Rimpfischsattel nach W über P. 4009 zum oberen Rand (ca. 3930m) eines Felsgürtels. Nördlich der Gratkante durch ein Couloir (ca. 40 Grad) nach WNW bis ca. 3720m und auf dem breiten Rücken nach W bis nördlich unter das Längfluejoch (3270m). Nördlich auf ca. 3200m um den Gipfel der Pfulwe (3314m) herum zum Pass der Pfulwe (3155m) und über Breitboden und der Moräne entlang zum Berghaus Flue (2618m). Auf der Skipiste über Blauherd nach Zermatt (1606m), 2h, ZS-.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Walliser Alpen (1. Auflage 2012)
 
Ergänze diese Route (Hohlaub-Flue) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Hohlaub-Flue) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 6 vom 11.04.2011
Versionen vergleichen
2541 mal angezeigt
lorenzo

Verhältnisse