TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Roseg, 3937 m

Silvan#

Route: NO-Wand

NO-Wand
Nordwände
1300 m
7.0 Stunden
Ab Tschierva-Hütte SAC gemäss Bündner Alpen 5 zu P.2814 (Wegspuren) und rechts um den Piz Umur herum bis auf ca. 3150m wo man den Vadret da Tschierva überquert (Spaltengefahr) und zum Einstieg unter der Wand gelangt. Den Bergschrund an seiner geeignesten Stelle überklettern und weiter hoch zu ausgeprägter Firnzunge (von rechts nach links führend), die über den ersten Felsriegel führt.
Weiter leicht schräg links hoch fast an den linken Rand des Felsriegels (im Aufstieg gut ersichtlich, dass dieser dort flacher ist). Im Felsriegel im brüchigen Gestein (II-III) 50 m hinauf (zuerst leicht rechts haltend, dann gerade hinauf) zu einem Stand an Schlaghaken und Schlingen. Nun eine zweite (kurze) Länge über eine vereiste Verschneidung wieder in den Firn hinauf.
Weiter in leichtem rechts - links Bogen auf den Gipfel der Schneekuppe 3920 m.
Abstieg über Eselsgrat gemäss Bündner Alpen 5.
Ergänze diese Route (NO-Wand) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 5 vom 24.08.2014
Versionen vergleichen
39548 mal angezeigt
woifi, Philipp Abels, mischu, Jan Nagelisen, Silvan#

Verhältnisse