TourenFührer - Route

Gipfel: Fensterlekofl, 3171 m

Walter Rass

Route: Normalweg, Südostseite.

Normalweg, Südostseite.
Berg-/Hochtour (Sommer)
1600 m
5.0 Stunden
Von Mühlbachtal bis zum Parkplatz. Von dort zu Fuß bis zur Oberwanger Alm . Nun auf Weg Nr. 2 gegen das Mühlbacher Jöchl. Nach ca. 250 Hm gelangt man zu einer fast ebenen Alm. Dort weiter bis sich nach Nordosten ein Tal öffnet. Dieses Tal hinein und direkt über das mittlere Geröllfeld direkt zur Wand unterhal des Fensterlkofl hinauf. Es zieht eine eindeutige Grasnase herunter. Auf dieser hinauf und dann auf einer alten nicht gutsichtbaren Markierung folgend weiter. Die markierung ist zum Teil sehr verwaschen und mit den Flechten an den Steinen zu verwechseln. Steinmänner sind nur sporadisch vorhanden. Immer wieder geht es über kleine Felsstelagen und zum Teil Grasnarben empor. Auf ca 2/3 der Wandhöhe gelangt man auf einer sehr steilen fast senkrechten Wand. Dort gibt es zwei Möglichkeiten. a) nach links ein Band ca. 20m queren und über einen steilen Schluff und Kante in ca. 3. Schwierigkeitsgrat ca. 25m nach oben klettern, oder b) nach rechts queren, über einen kleinen Quergang, ca. 40m, sehr heikel bei Schnee und anschließend über eine steile Rampe mit Wasserführung nach oben.
Nach dieser Passagen legt sich die Wand und über Gehgelände erreicht man den Grat. Der Gipfelaufbau ist nun in max 2 Seillängen zu 50 m und im 3. Schwierigkeitsgrat zu erreichen. Er ist gut mit Bohrhaken abgesichert. Im allgemeinen ist sowohl der Gipfelaufbau, sowie die gesamte Südostwand sehr brüchig. Die Wegfindung ist nicht leicht, besoders beim Abstieg noch kritischer, weil die geringe Markierung fast ausschlißlich für den Aufstieg sichtbar, aber kaum für den Abstieg, gedacht ist.
Zeit: Vom Pparkplatz bis zum Gipfel an die 5 h, Abstieg 4-5 h. Nicht zu unterschätzender Berg. Für alpine Könner sicher ein Leckerbissen!
Für Experten auch seilfrei möglich. Sonst Seil, auch ein 30m Seil genügt, und je nach Schneelage, Gamaschen.
Ergänze diese Route (Normalweg, Südostseite.) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Normalweg, Südostseite.) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 02.11.2007
1023 mal angezeigt
Walter Rass

Verhältnisse