TourenFührer - Route

Gipfel: Nesthorn, 3821 m

M.Mathieu

Route: Mund - Westgrat

Mund - Westgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
2650 m
11.0 Stunden
Von östlichen Ortsrand von Mund (1188m) wandert man über Breite Acher, Bäch und P.1197m ins Gredetschtal und durch dieses bis zum hintersten Talkessel auf 2100m wo sich die Wegspuren verlieren. Hier steigt man über steile Grashänge nach Nordwesten bis 2450m auf und quert danach nach Nordosten, nun weniger steil, die Geröllebene Gende. Man gelangt so auf 2900m zwischen zwei wuchtige Felsinseln, das Schneefeld liegt unter Gletschrschliffplatten welche es vom Gredetschgletscher trennen. Am Ende des Schneefeldes kann man von links nach rechts Oben über ein breites Geröllband einfach die Gletscherschliffplatten überwinden. Nach einem weiteren Geröllfeld betritt man den Gletscher und steigt darauf zum Gredetschjoch (3508m). Der Aufstieg zum Joch ist im unteren Teil (links von der Falllinie) klettersteigmässig mit Eisenbügel eingerichtet. Im oberen, brüchigen Teil hat es ca. alle 15m prominente Sicherungsstangen. Anschliessend beginnt der zuerts flache verfirnte Westgrat der zu einem einem kurzen felsigen Teil (Fels I+) leitet. Nach dem Felsteil gelangt man über steilen Firn (40°) zur Westgratkuppe P.3719m und nach einem kleinen Sattel über einen Firnhang (35°) auf den Gipfel.
Hochtourenausrüstung und Abseilmaterial fürs Gredetschjoch. Für die lange Tour ist meistens ein Biwak nötig, gute Plätze mit sauberem Wasser findet man zwischen 2700m und 3050m.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Berner Alpen (2016)
 
Ergänze diese Route (Mund - Westgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 27.07.2015
Versionen vergleichen
10106 mal angezeigt
Sputnik, M.Mathieu

Verhältnisse