TourenFührer - Route

Gipfel: Schesaplanahütte , 1908 m

Schtini83

Route: Jenins - Vorderalp - Kamm - Fläscheralp - Cani - Leidegg - Schesaplana Hütte - Tanuor - Mottabühel - Cani - Seewis - Ob.Fadära - Fadärastein - Welbi - Malans - Jenins

Jenins - Vorderalp - Kamm - Fläscheralp - Cani - Leidegg - Schesaplana Hütte - Tanuor - Mottabühel - Cani - Seewis - Ob.Fadära - Fadärastein - Welbi - Malans - Jenins
Bike
2300 m
Von Jenins der steilen Alpstrasse (1300 Höhenmeter) bis auf den Kamm folgen. Von dort geht es zuerst auf einem Alpweg runter bis auf die Fläscheralp. Anschliessend den flowigen Wanderweg geniessen bis man wieder auf die Alpstrasse beim Punkt Cani trifft. Von hier geht es nochmals 600 angenehm steigende Höhenmeter rauf auf die Schesaplana Hütte. Der Bikeweg ist ab Cani sehr gut ausgeschildert. Damit man nicht den selben Weg zurück muss bis Cani, kann man über Tanuor-Mottabühel fahren. Auf der Alpstrasse bis nach Seewis lässt es sich locker pedalen. Ab Seewis geht es nochmals 200 Höhenmeter hoch bis auf den Fadärastein, welche sich nun lohnen. Einen super coolen Singletrail erwartet uns nun bis runter nach Malans. Die ersten Kurven evtl. Schiebepassage. Von Malans geht es nun gemütlich durch die Rebberge zurück nach Jenins.
Ergänze diese Route (Jenins - Vorderalp - Kamm - Fläscheralp - Cani - Leidegg - Schesaplana Hütte - Tanuor - Mottabühel - Cani - Seewis - Ob.Fadära - Fadärastein - Welbi - Malans - Jenins ) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Jenins - Vorderalp - Kamm - Fläscheralp - Cani - Leidegg - Schesaplana Hütte - Tanuor - Mottabühel - Cani - Seewis - Ob.Fadära - Fadärastein - Welbi - Malans - Jenins ) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 11.07.2011
3681 mal angezeigt
Schtini83

Verhältnisse