TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Sesvenna, 3205 m

Tobias Haslinger

Route: Sesvennahütte (2258m) - Fuorcla Sesvenna (2819m) - Vadret da Sesvenna (ca. 2800m) - Pkt 3081 - Ostgrat - Piz Sesvenna (3204m)

Sesvennahütte (2258m) - Fuorcla Sesvenna (2819m) - Vadret da Sesvenna (ca. 2800m) - Pkt 3081 - Ostgrat - Piz Sesvenna (3204m)
Berg-/Hochtour (Sommer)
1600 m
5.0 Stunden
Von Schlinig auf breitem Weg zur Sesvennahütte; auch mit Mountainbike möglich.
Von der Sesvennahütte zur Fuorcla Sesvenna aufgestiegen. Dann etwa 80hm zum Gletscher absteigend queren (Markierungen sind ausreichend vorhanden). Anschliessend 2 Möglichkeiten: a) den blanken Gletscher leicht schräg nach oben ins obere Becken, oder b) unterhalb des Gletschers queren und rechts im Fels ins obere Becken. Danach relativ mittig des Gletschers gerade aus hoch in die Scharte (Pkt 3081). Über den Ostgrat auf den Gipfel.
Ergänze diese Route (Sesvennahütte (2258m) - Fuorcla Sesvenna (2819m) - Vadret da Sesvenna (ca. 2800m) - Pkt 3081 - Ostgrat - Piz Sesvenna (3204m)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Sesvennahütte (2258m) - Fuorcla Sesvenna (2819m) - Vadret da Sesvenna (ca. 2800m) - Pkt 3081 - Ostgrat - Piz Sesvenna (3204m)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 09.09.2012
Versionen vergleichen
6707 mal angezeigt
DonDomi, Tobias Haslinger

Verhältnisse