TourenFührer - Route

Gipfel: Matterhorn / Monte Cervino, 4478 m

mdettling

Route: schmid-route

schmid-route
Nordwände
1280 m
9.5 Stunden
Von der Hörnlihütte zum Einstieg des Hörnligrats (P.3279), um von dort der Wand entlang ca. 60hm auf den Matterhorngletscher abzusteigen. Bei der offensichtlichen Schwachstelle über eine kurze Stufe hoch auf das obere Plateau dieses Gletschers. Man traversiert ca. 500m nach Westen, überquert den Bergschrund und steigt das grosse Eis-/Firnfeld nach oben, wobei man sich nicht nach links drängen lassen soll.
Dort wo es felsig und steil wird, bzw. man sich unter dem markanten Felsdreieck der Schulter befindet, wartet eine Mixed-Stelle (ca. M4). Nun nicht das erste, sich bietende (zur Solvayhüte führende) Couloir hochsteigen, sondern diagonal nach rechts durch Mixed-Gelände zur von weitem sichtbaren Rampe, der Naht. Dieser folgend (Eis/Mixed) bis zu dem Punkt, wo sie sich aufsteilt und einen verschneidungsähnlichen Kamin bildet. Hier entweder weiter hinauf (Fels/Mixed/Eis), bis zu geräumigem Standplatz (beste Biwakmöglichkeit). Nun nicht das schöne Eiscouloir links hinauf verfolgen, sondern ca. 40m horizontal nach rechts über eine vereiste Plattenzone zu einem Eisfall queren. Diese Stelle kann alternativ diagonal ansteigend aus der Naht erreicht werden, wenn man diese vor dem verschneidungsähnlichen Kamin verlässt.
Den Eisfall ca. 30m hinauf zu Stand rechts auf einer Kanzel. Hier nicht weiter dem steiler werdenden Eisfall folgen, sondern luftig im Fels eine halbe Seillänge nach rechts zu Stand (NH) traversieren. Von dort ums Eck und eine weitere SL weit diagonal nach rechts traversieren, um die einfacheren und geneigteren Schlusshänge zu erreichen. Man erreicht den Zmuttgrat auf ca. 4340m und folgt diesem über einen letzten Aufschwung hinweg (Stelle 3+) zum Gipfel.
sechs kurze eisschrauben
cams no.1c3 bis no.1 (rot bis rot)
schlingen
Ergänze diese Route (schmid-route) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 5 vom 03.11.2014
Versionen vergleichen
31576 mal angezeigt

Verhältnisse