TourenFührer - Route

Gipfel: Höch Turm, 2666 m

www.cornelsuter.ch

Route: Glattalp - Edelwissband - Westgrat - Gipfel

Glattalp - Edelwissband - Westgrat - Gipfel
Alpine Wanderung
810 m
4.0 Stunden
Ab der Bergstation 1869m auf markiertem Weg weiter zur Verzweigung auf der Höhe Seeloch 1860m, hier den linken Abzweiger nehmen, weiter am Gebäude vorbei, bis über das Hinter Läckibach Brüggli da wird der markierte Weg verlassen, hoch wandern über Vieh Weiden über die Gütschen ca zum Pt.2001 weiter hoch travesieren in Richtung Edelwissband zum Pt.2082, hier zu einem markanten Felsblock hin, ab diesem Felsklotz dann in Nördliche Richtung hochsteigen, zuerst durch die Grasnarbe später über Gras Sätz anschliessend über Geröll zum Grat, wo man östlich vom Gross Chilchberg auf den Grat hoch kommt. Auf der Karte sind zwei Punkte mit exakt gleicher Höhe 2426 eingezeichnet, man kommt östlich vom östlichsten Pt.2426 auf den Grat, weiter in östlicher Richtung über den Pt.2466 mit Steinmandli versehen, weiter dem Grat entlang in Richtung Höch Turm, beim Fahrverbot vorbei, bis ca. in die Mitte an die NW-Seite vom Höch Turm. Das dritte Band führt nach rechts auf den Westgrat. Die erste Steilstufe ist mit einem Seil versehen (reicht nicht bis ganz unten) welches insbesondere im Abstieg hilfreich ist.
Der Westgrat ist technisch einfach (II) und in kompaktem Fels. Es empfiehlt sich auf dem Grat zu bleiben, da die Nordflanke teilweise brüchig ist.
Ergänze diese Route (Glattalp - Edelwissband - Westgrat - Gipfel) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Glattalp - Edelwissband - Westgrat - Gipfel) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 7 vom 18.10.2012
Versionen vergleichen
5946 mal angezeigt
Andreas Winiger, www.cornelsuter.ch

Verhältnisse