TourenFührer - Route

Gipfel: Pizzo Rotondo, 3192 m

a Yeti

Route: Von All' Acqua via Südgrat

Von All' Acqua via Südgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1600 m
Von All'Acqua auf dem Wanderweg zur Piansecco Hütte und von dort, erst auf einem Bergpfad, dann auf Wegspuren (mit Steinmännchen markiert), zum Fuss des Schutt bedeckten Gletschers und über Geröll (evtl. Schneefelder) weiter zum Passo di Rotondo.
Von dort zum Passo di Ruino. Der SAC-Führer 'Gotthard' 1995 beschreibt den Aufstieg zum Passo di Ruino: "Vom Passo di Rotondo steigt man über einen Schneehang und brüchige, leichte Felsen zum Übergang auf"('L' 0,5 Std). Inzwischen sind, durch den Gletscherschwund, die Felsflanken steil, höher, aber immer noch brüchig. Die Kletteranforderungen sind um einiges gestiegen und Steinschlag gefährdet.
Nun über den Südgrat auf den Gipfel.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Urner, Glarner und Tessiner Alpen (2017)
 
Nr. 4 vom 10.08.2014
Versionen vergleichen
3897 mal angezeigt
Herger, a Yeti

Verhältnisse