TourenFührer - Route

Gipfel: Gross Düssi / Piz Git, 3256 m

Martin Heel

Route: Nordwestgrat

Nordwestgrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
900 m
Diesen verfolgt man bis auf eine Ausnahme immer am Grat (gelegentlich lässt sich in die linke Flanke ausweichen, bringt aber keine wirklichen Vorteile). Kurz vor dem Gipfel wird ein Steilaufschwung linkerhand durch eine nicht allzu steile, stumpfe Verschneidung umgangen und der Grat gleich wieder erreicht. In wenigen Minuten zum Gipfelkreuz.
Der Fels erfordert durchaus liebevolle Behandlung, um nicht ständig Steinschlag auszulösen - dennoch handelt es sich um eine absolut lohnende, nicht zu schwierige (II - III, je nachdem wie genau man die optimale Linie findet) Kletterei.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Urner, Glarner und Tessiner Alpen (2018)
 
Golzern, Talstation Seilbahn (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Nordwestgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 16.07.2019
Versionen vergleichen
7257 mal angezeigt
Michael, www.cornelsuter.ch, Martin Heel

Verhältnisse