TourenFührer - Route

Gipfel: Gross Düssi / Piz Git, 3256 m

Michael

Route: Nordwestgrat

Nordwestgrat
Klettertour
900 m
Von der Hüfihütte für wenige Meter dem Höhenweg Richtung Gletscher folgen, bis eine Markierung auf einem Stein unübersehbar zum 'Gr. Düssi' weist. Dem sehr steilen, sandigen bzw. gerölligem Weg folgt man bis ins Gletschervorfeld, dessen Zustand typisch für gerade erst freigetautes Gelände ist. Über den Gletscher leicht linkshaltend bis zum ersten Plateau unterhalb des Bruches. Hier sehr weit nach links ausholen (wir meinten schlauer zu sein und standen bald vor einer riesigen Spalte ...), um dann mit nur wenigen Spalten nach rechts zurück zu queren. Unterhalb des Bergschrundes nach rechts ins Geröll und hoch zur Scharte P. 2.819 der SLK im Nordwestgrat.
Diesen verfolgt man bis auf eine Ausnahme immer am Grat (gelegentlich lässt sich in die linke Flanke ausweichen, bringt aber keine wirklichen Vorteile). Kurz vor dem Gipfel wird ein Steilaufschwung linkerhand durch eine nicht allzu steile, stumpfe Verschneidung umgangen und der Grat gleich wieder erreicht. In wenigen Minuten zum Gipfelkreuz.
Der Fels erfordert durchaus liebevolle Behandlung, um nicht ständig Steinschlag auszulösen - dennoch handelt es sich um eine absolut lohnende, nicht zu schwierige (II - III, je nachdem wie genau man die optimale Linie findet) Kletterei.
Ergänze diese Route (Nordwestgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Nordwestgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 24.08.2011
4283 mal angezeigt
Michael

Verhältnisse